Herzlich Willkommen auf den Seiten des Kleingärtnervereins Kiel e.V. von 1897

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie alles Wissenswerte über unseren Verein,

sowie jede Menge Informationen Rund um das Thema "Kleingarten". 

Natürlich finden Sie hier auch die Lagepläne unserer 56 Anlagen.

Wer auf der Suche nach einer Kleingartenparzelle

ist, findet auch eine Liste mit freien Gärten.

 

 

 

 

Ab sofort findet Ihr uns auch bei Facebook!

Aktuell

Sommerpause

 

Unsere Geschäftsstelle ist vom 20. Juli bis zum 28. August 2015 geschlossen.

 

Ab Dienstag, den 1. September 2015 sind wir wieder erreichbar.

 

 

Achtung: Bärenklau

 

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,

 

auch in diesem Jahr wurden bereits einige Bärenklau-Pflanzen in den Anlagen entdeckt (Hasseer Koppel und Kainrade-Bahr).

 

Herr Niels Jensen, Diplom-Ingenieur, empfiehlt, "Blütendolden und Blätter beim Bärenklau (...)abzuschlagen, um die Photosynthese zu stoppen."  Nachblüten sollten nach zwei bis drei Wochen erneut abgeschlagen werden.

 

Einjährige Jungpflanzen sollten komplett ausgegraben und ausgetrocknet werden.  

 

Beim Abschlagen der Pflanzen sollten lange Ärmel und Handschuhe getragen werden, da der Saft der Pflanze in Verbindung mit der UV-Strahlung zu Verbrennungen führt.  

 

 

 

Heckenpflegeschnitt ab dem 24. Juni 2015

 

Ab dem 24. Juni (Johannitag) dürfen wieder die Hecken geschnitten werden.

 

Die Höhen der Hecken werden durch die Gartenordnung der Stadt Kiel vorgegeben:

 

Außenhecken: maximale Höhe 1,20 m.

Außenhecken zu öffentlichen Straßen: maximale Höhe: 2,00 m.

 

 

Freie Gärten

 

Die Liste mit den freien Parzellen wird ständig aktualisiert.  Aktuell gibt es auch wieder Angebote in den Koppeln "Steenbeker Moor" und "Mühlenbrook". 

 

Besichtigungstermine können Sie gerne mit unserem Schriftführer, Herrn Tiedemann, zu den Öffnungszeiten vereinbaren.

 

 

 

15. Juni 2015  neue Anlagenvertreter

 

Wir begrüßen folgende neue Anlagenvertreter:

Frau Sandra Kommoß (Anlage Alte Weide 13-21, 5. Weg)

Herr Karl-Heinz Klempin (Anlage Ziegelkoppel)

Herr Renato Glau (Anlage Auberg E6)

 

Gleichzeitig bedanken wir uns bei folgenden Anlagenvertretern, die ihr Ehrenamt abgegeben haben:

 

Herr Jens Zapp-Andres (Anlage Prüner Schlag 1-8)

Herr Bartholomäus Serkowski (Anlage Ziegelkoppel)

Straßenfest am 04. Juli 2015 im Bereich der Gartenanlagen Stadtfeldkamp 2-4, Brunsrade 11-17

 

 

Am 04.07.2015 findet in der Dudweilerstraße ab 15:00 Uhr ein Straßenfest statt. Es kann deshalb zu Beeinträchtigungen bei der Nutzung der Dudweilerstraße kommen.


Im Rahmen der Baustelle in der Saarbrückenstraße ist der Mühlenweg zur Zeit wieder befahrbar. Der Zugang über den Mühlenweg kann also genutzt werden.

 

Wir möchten Sie bitten, dass die Parkplätze in der Dudweilerstraße zwischen den Häusern 16 – 30 frei bleiben, da hier die Tische aufgebaut werden.

 

 

 

Tag des Gartens 2015 am 14. Juni 2015

 

Der Tag des Gartens 2015 war ein voller Erfolg.

 

Wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern und den Kuchenspenden.

 

Über den Tag verteilt konnten wir ca. 250 Gartenfreunde begrüßen.

 

 

illegale Müllentsorgung

 

In den letzten Wochen und Monaten kam es wieder vermehrt zu illegalen Müllablagerungen in unseren Anlagen.  Betroffen sind besonders die Anlagen Brunsrade 1-6 und Prüner Schlag 1-8.

 

Von Januar bis Mai 2015 musste unser Verein bereits über 1000 € an Kosten für die Müllbeseitigung tragen. Nicht zu vergessen die Arbeit und die Zeit für die Beseitigung des Unrats.

 

Daher unsere Bitte, sämtliche entdeckte Müllberge umgehend dem Vorstand melden.  

 

 

 

Außerordentliche Jahreshauptversammlung am 05. Juni 2015

 

Am Freitag, den 5. Juni 2015 fand im Vereinsheim eine außerordentliche Jahreshauptversammlung (Delegiertenversammlung) statt.

 

Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde Jürgen Schamber einstimmig gewählt. 

 

Außerdem wurde die neue Satzung beschlossen.

 

Der Vorsitzende, Rudolf Freese, bedankte sich bei den bisherigen Vorstandsmitgliedern Thomas Gadow (stellvertretender Vorsitzender), Maria Panitzki (Schriftführerin) und Arne Asmussen (Rechnungsführer).

 

Somit  ist der Vorstand wieder vollzählig:

 

Vorsitzender: Rudolf Freese

stellvertretender Vorsitzender: Jürgen Schamber

Rechnungsführer: Frank Kramer

Schriftführer: Volker Tiedemann

 

 

Nächste Sitzung des erweiterten Vorstandes

 

Liebe Vorstandsmitglieder,

 

die nächste Sitzung des erweiterten Vorstandes findet statt am:

 

Dienstag, den 07. Juli 2015 um 18:30 Uhr.

 

 

Anträge zur Tagesordnung werden bis zum 06.Juli 2015 berücksichtigt.

 

 

Jahreshauptversammlung 2015 am 05. Mai 2015

Am Dienstag, den 05. Mai 2015 fand die Jahreshauptversammlung im Vereinsheim statt.

folgende Wahlen gab es:

Vorstand:

Rechnungsführer: Herr Frank Kramer

Schriftführer: Herr Volker Tiedemann

Erweiterter Vorstand (Wiederwahl):

Herr Peter Neika

Herr Alexander Radtke

Herr Nicola Babic

Erweiterter Vorstand (Neuwahl):

Herr Bertold Schlatt

Herr Carsten Soltau

Herr Thorsten Jahns

Herr Hartmut Bahr

Herr Hadi Sadeghi Nejad

 

folgende Beschlüsse wurden gefasst:

>Auflösung des Postbank-Kontos spätestens zum 31.12.2015

>Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15,00 € bei unbekannt verzogenen Pächtern

>Über Beitragsbefreiung/Pachtbefreiung entscheidet der Vorstand im Einzelfall

> Über die Höhe der Aufwandsentschädigung des erweiterten Vorstands entscheidet der Vorstand

 

 

Schließungszeiten 2015-2016

 

An folgenden Tagen ist die Geschäftsstelle geschlossen:

 

12. Juni (Aufbau Tag des Gartens)

 

20. Juli bis zum 28. August

 

19. bis zum 30. Oktober

 

21. Dezember 2015 bis zum

08. Januar 2016

 

Tag des Gartens 2015  

 

Unser Sommerfest findet in diesem Jahr am Sonntag, den 14 Juni 2015 auf dem Vereinsgelände am Kronshagener Weg 97 stattfinden.  Beginn ist um 10:00 Uhr.

 

Für die Organisation und Durchführung werden Mitglieder für eine Festausschuss gesucht.

 

 

 

 

Es haben sich einige Mitglieder des erweiterten Vortandes bereit erklärt einen Teil zu oganisieren. Danke dafür.

 

 

 

R.Freese

Vorsitzender

 

 

21.04.2015 Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes Kiel

 

Am Montag, den 30. März fand im Vereinsheim des Kleingärtnervereins Kiel Hassee e.V. die Jahres-Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Kiel der Kleingärtner statt.

 

Die 34 stimmberechtigten Vereinsvorstände wählten Werner Müller zum Vorsitzender. Stellvertretennder Vorsitzender wurde Gert Rehse. Der bisherige Stellvertreter Hans Jelen trat aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt zurück.

 

Diskussionen gab es bei den Punkten "Flächenberechnung", "die Pachtzahlung an die Stadt Kiel" und "Pachterhöhung ab 2015".  Gegen die neue Flächenberechnung werden die Vereine Einspruch einlegen, da sämtliche Grünflächen, Knicks und Wälder von den Pächtern bezahlt und gepflegt werden sollen.

 

 

 

 

 

01. April 2015 Warnung vor dem Jacobs-Kreuzkraut

 

In einem Rundschreiben warnt der Landesverband SH der Gartenfreunde e.V. vor dem Jacobs-Kreuzkraut (siehe Foto). Die Giftpflanze kann insbesondere bei Rindern und Pferden schon in geringen Mengen tödlich sein. 

 

Der Landesverband befragt zur Zeit alle Vereine im Land:

 

Eine landesweite Studie zu diesem Thema benötigt unsere fachkräftige Unterstützung. Bitte melden Sie uns bis zum 30.04.2015 mögliche Funde, gerne auch Beobachtungen aus dem letzten Jahr.

 

Daher bitten wir alle Gartenfreunde, uns zu informieren, falls diese Pflanze in den Anlagen gesichtet wird.   

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Gerschäftsstelle.

 

05.03.2015 Einbau der Wasseruhren

 

Zwischen dem 23. und 27. März werden durch die Stadtwerke Kiel und die Versorgungsbetriebe Kronshagen die Wasseruhren eingebaut.

 

 

04. März 2015 - Mahnlauf

 

Am 04. März 2015 mussten wir erneut einen Mahnlauf starten. 

Insgesamt haben noch 240 Pächter ihre Beiträge für dieses Jahr nicht beglichen (Stand: 28.02.2015).   Im Vergleich zum Vorjahr sind es allerdings ca. 200 Mahnungen weniger.

 

Sollten die Beiträge nicht bis spätestens 20. März beglichen sein, sehen wir uns gezwungen, ein Inkassobüro zu beauftragen.

 

 

 

Kleingartenentwicklungskonzept der Stadt Kiel

 

Unter dem Arbeitstitel "Kleingärten mit Zukunft" startet jetzt das Kleingartenentwicklungskonzept der Stadt Kiel. In den kommenden Wochen finden in vielen Kieler Vereinen sogenannte Gartentischgespräche statt. Auch sämtliche Anlagen und Parzellen unseres Vereins werden erfasst und bewertet.  Zu jeder Gartenanlage gibt es auch spezielle Fragenbögen.

 

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Stadt Kiel: hier

 

 

Der neue Generalpachtvertrag samt Gartenordnung steht zur Verfügung

 

Unter dem Punkt Generalpachtvertrag haben wir den seit 01.01.2014 gültigen Generalpachtvertrag zwischen der Stadt Kiel und dem Kreisverband Kiel online gestellt.

 

Die Gartenordnung samt der Anlagen 1-3 ist für alle Pächterinnen und Pächter bindend.

 

Gebührenübersicht, Stand: 01.01.2015

 

Mitgliedsbeitrag: 50,00 EUR

Pacht: 13 Cent / m²

Wassergeldvorauszahlung: 26,00 EUR

Laubenversicherung: AB 30,00 EUR

Aufnahmegebühr: 50,00 EUR

Umschreibegebühr: 50,00 EUR

Mahngebühr: 10,00 EUR

Bauantrag: 25,00 EUR

Teichantrag: kostenlos

Abschätzgebühr: 60,00 EUR